17Gewohnheiten_Titel-1-1280x854.jpg

Glücklichsein passiert nicht einfach so – Glücklichsein ist kein Zufall. Es ist wie ein Muskel, den du mit den richtigen Werkzeugen trainieren kannst. Eine der Werkzeuge ist es, deine täglichen Gewohnheiten zu trainieren und immer und immer wieder routiniert durchzuführen. Denn du bist die Summe deiner Gewohnheiten, deiner Routinen. In diesem Artikel findest du 17 Ideen für deine täglichen Routinen, die dir dabei helfen können, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen.


was-will-ich-im-leben.jpg

Was will ich eigentlich? Ob du gerade am Anfang deiner persönlichen Weiterentwicklung stehst oder vielleicht gerade mittendrin irgendwie “festhängst” - es sind nicht immer die Antworten, die dir helfen. Die Kunst ist es, die richtigen Fragen zu stellen.


Unschlagbares_Selbstbewusstsein-1280x853.jpg

Es soll ja Menschen geben, die mit einem unerschütterlichen Selbstbewusstsein auf die Welt kommen. Dann gibt es die Sorte Mensch, von denen man denkt, sie wären super selbstbewusst, das sind dann aber nur sehr gute Schauspieler. Und da gibt es noch die, deren Selbstvertrauen häufiger mal unterm Bett liegt und heult.


ziele_erreichen.jpg

Wir alle kennen das Spiel: wir setzen uns Ziele, manche davon groß, manche klein, manche sehr ambitioniert und kompliziert, andere theoretisch relativ einfach zu erreichen. Jaja, theoretisch.


warum-liebeskummer-ein-geschenk-ist-1280x854.jpg

Vor ungefähr einem Jahr ging es mir echt miserabel. Mein Freund und ich haben uns nach 6 Jahren getrennt. Damit am Anfang klarzukommen, war wirklich schwer. Ich hab sie alle durchgemacht, alle fiesen unterschiedlichen Phasen von Liebeskummer. Wenn ich jetzt auf das Jahr zurückblicke, muss ich sagen, dass es das Beste war, was mir passieren konnte und ich ohne diesen Schmerz nicht da wäre, wo ich heute bin. Was passiert ist? Ich erzähle es dir.


emotionaler_hunger.jpg

Passiert dir das auch des Öfteren? Plötzlich stehst du vorm Kühlschrank und weißt gar nicht mehr, wie du eigentlich da hingekommen bist?


overthinking_artikel.jpg

Ihr kennt ihn sicher alle: der schmale Grat zwischen "über eine Sache effizient nachdenken" und "Grübeln ohne zu einem Schluss zu kommen". Im Englischen gibt es ein Wort dafür, nämlich "Overthinking",  also "Übernachdenken". Das Schlimme daran: oftmals generieren wir damit Probleme, die am Anfang gar nicht da gewesen sind.


Die-GTD-Methode-mit-Todoist.jpg

Kennst du das? Endlich hast du es mal geschafft deinen Weg zum Laptop zu finden und dich an die nächste Aufgabe gesetzt – und plötzlich schießen dir 1000 Dinge durch den Kopf: Ich muss die Steuer ganz bald abgeben, muss neue Kontaktlinsen bestellen, den Brief ans Finanzamt muss ich auch noch wegbringen – und oh shit, morgen ist das Sales Meeting und ich muss noch die Präsentation erstellen. Am Wochenende feiert meine beste Freundin ihren runden Geburtstag und ich habe immer noch kein Geschenk...


gute_entscheidungen_treffen_3.jpg

Wir alle müssen Entscheidungen treffen. Und zwar eine ganze Menge pro Tag. Soll ich aufstehen oder 10 Minuten weiterschlafen? Was esse ich zum Frühstück? Was zieh' ich an? Unser Tag besteht aus einer gefühlt unendlichen Abfolge von Entscheidungen, die in ihrer Summe den Kurs unseres Lebens bestimmen.


ich-blogge-also-bin-ich.jpg

Hast du eine solche Unterhaltung schon mal geführt? „Hey, ich starte ein Coaching-Business.“ „Oh, cool. Wie wirst du denn an Kunden kommen?“ „Also, als Erstes starte ich mal einen Blog ...“