Alleinsein: Warum du auch alleine perfekt bist!


In einer glücklichen Beziehung zu sein ist etwas Tolles, aber Single zu sein eben auch! Aber diesen Satz hört man eigentlich nicht so oft und wenn, dann hat man das Gefühl, dass sich die “Singleopfer” ihr Leben schön reden möchten. Warum ist das so?

Ich möchte in diesem Beitrag weder das „Alleinsein“ als die ultimative Form hervorheben, noch finde ich, dass Beziehungen etwas schlechtes sind.

Hier soll es darum gehen, zu verstehen, dass aber ein unglaublicher Schatz im “Alleinsein” liegen kann, den wir häufig nicht wahrnehmen und/oder wertschätzen können. Besonders dann nicht, wenn alle Menschen um uns herum glücklich mit ihren Partnern sind.

Ich glaube daran, dass das Leben dir eine Chance geben möchte, dich wachsen zu lassen und diese Reise müssen wir manchmal alleine machen: 

 Willst Du schnell reisen, dann geh allein. willst Du weit reisen, dann geh gemeinsam. – Indianische Weisheit

So schön es ist, in einer glücklichen Beziehung zu sein, kann dich dein Partner auch manchmal von dir selbst ablenken. Wenn du schon sehr weit in deiner persönlichen Entwicklung bist, bist du wahrscheinlich in der Lage, dich trotzdem im Zentrum deines Lebens zu halten, ohne den anderen auszugrenzen.

Aber ich habe das Gefühl , dass viele Menschen irgendwie in Beziehungen verloren gehen. Sie werden zu zweiköpfigen Monstern und verlieren zu einem gewissen Grad ihre eigene Identität, da sie sich nur noch mit ihrem Partner “komplett” fühlen. Sie geben die Verantwortung für ihr Glück einfach ab.

Doch ein Partner sollte nur das Sahnehäubchen sein und niemals die ganze Torte.

Manchmal schaffen wir es dann nicht in den Blick nach innen zu richten, weil wir zu sehr unsere Aufmerksamkeit auf den Partner gerichtet haben.

Das Alleinsein kann aber ein Geschenk sein, wenn du denn in der Lage bist, dieses Geschenk auch anzunehmen.


Du lernst dich selbst wirklich kennen

Die meiste Zeit in meinem Leben bin ich von einer Beziehung in die nächste geschlittert, nicht wirklich, weil ich gesucht habe, es ist mehr einfach so passiert. Doch die letzten 3 Jahre meines Lebens war ich Single und ich bin in dieser Zeit unglaublich gewachsen. Ich habe gelernt wer ich eigentlich bin, wenn ich nicht die Freundin von XY bin.

Ich habe verstanden, dass ich verantwortlich für mein Leben bin, nur ich und niemand sonst.

Ich habe gelernt, dass Glück etwas ist, das nicht von außen kommt, sondern von innen.

Und ich habe verstanden, was das Wort Selbstliebe bedeutet.

Daraus hat sich eine unglaublich gut anfühlende Unabhängigkeit entwickelt und mit dieser Unabhängigkeit habe ich die Angst vor Verlust verloren.


Besiege die Angst vor Verlust and damit vorm Alleinsein

Beziehungen scheitern häufig daran, dass einer den anderen einengt. Dieses Einengen entsteht meistens aus Verlustängsten und Kontrollzwängen. Wir haben Angst dem Partner zu viel Freiraum zu geben und ihn dann zu verlieren. Der Mensch ist von Natur aus ein angstgetriebenes Wesen, nichts kann uns so zu Höchstleistungen antreiben wie die Angst, allen voran die Angst vorm Alleinsein.

Diese Angst hat in der Steinzeit noch Sinn gemacht, wurden wir aus der Gruppe ausgeschlossen, war das der sichere Tod für uns.

Doch heutzutage muss daran keiner mehr sterben, aber es fühlt sich immer an wie das Ende der Welt, wenn wir eine Person verlieren.

Doch nichts geht je verloren, denn wir können andere Menschen nicht besitzen.


Lerne dich auf die Dinge im Leben zu konzentrieren, die innerhalb deiner Kontrolle sind

Wenn ich eine Sache über andere Menschen, sei es jetzt in Liebesbeziehungen oder Freundschaften, gelernt habe, dann ist es das: Hier endet deine Kontrolle. Egal wie sehr du es auch probieren willst, du kannst andere Menschen nicht kontrollieren. Sie werden immer das tun, was sie wollen. Im Umkehrschluss bedeutet das für dich, dass du dich hier entspannen und zurücklehnen kannst, denn alles andere wäre verlorene Energie. 

Und TROTZDEM versuchen wir es immer und immer wieder. Mal auf die eine oder ander Art und Weise. 

Wenn wir Single sind, verschwenden wir diese Energie (die wie gesagt sowieso vergebens ist) eben nicht.

Und wenn du jetzt noch in der Lage bist, diese Energie für dich zu nutzen, und zwar für die Dinge, die innerhalb deiner Kontrolle liegen, wie z.B. dein Gesundheit oder dein Mindset, kannst du in der Zeit des Alleinseins unglaublich wachsen.


Sei offen für neuen Erfahrungen

In einer Beziehung werden wir häufig etwas gemütlich. Während am Wochenende alle weggehen, ist zuhause mit dem Partner auf der Couch zu bleiben ziemlich verlockend. Ich hab mit vielen Freunden darüber gesprochen und natürlich fällt der spannende Teil beim Ausgehen, das Flirten, irgendwie weg. 

Aber du könntest auch einfach eine tolle Zeit mit Freunden haben und Freundschaften vertiefen oder neue interessante Menschen kennenlernen, die dich inspirieren und im Leben voran bringen.

Denn das Leben spielt sich nun mal auch oder vor allem draußen ab. Als Single ist man viel häufiger unterwegs, und die Wahrscheinlichkeit, neue interessante Erfahrungen zu machen, ist einfach viel größer.


Zusammenfassend ist es eigentlich wie bei vielen Situationen im Leben. Wir haben nicht immer die Kontrolle darüber, in welcher davon wir gerade stecken, aber wir haben die volle Kontrolle darüber, wie wir mit der Situation umgehen und welches Potential wir mitnehmen können. Keine Situation, nichts in diesem Universum, ist per se gut oder schlecht, es bekommt dieses Label erst, je nachdem wie wir es wahrnehmen, als Fluch oder Segen.

Du entscheidest!


Photo by Matheus Ferrero on Unsplash

Dein Thema ist doch komplexer als gedacht und du benötigst professionelle Hilfe um die für dich richtige Entscheidung treffen zu können? Schau doch mal bei unseren ausgebildeten Coaches vorbei! Vielleicht befindet sich der neue Coach deines Vertrauens direkt in deiner Umgebung. Hier findest du eine Auflistung unserer Life Coaches.


Finde deinen Coach und bring dich auf’s nächste Level!

Hol dir unseren Newsletter

Alles in deinem Leben ist eine Reflexion deiner Entscheidungen. Wenn du ein anderes Ergebnis möchtest, musst du andere Entscheidungen treffen.

Für den Start deiner persönlichen Reise schenken wir dir heute unser wertvollstes Coaching-Tool, um zukünftig bessere Entscheidungen treffen zu können. Entwickelt von zertifizierten Life Coaches.


Zum Newsletter anmelden